PISA-Studie

und

PISA-Studio

 

Welch ein Glück für unsere Medien ! In manch einer Zeitung gab es dazu große und kluge Berichte. Auch das rührige Fernsehen macht dazu nun so eine Art PISA-Quiz und wie beim großen Gewinn-Kuli oder Wetten-Thomas gibt es tüchtig Sendekredit. Auf der Vorderseite vom Programm heißt es da:

"Wie klug ist Deutschland ?"

Aber weiter hinten heißt es dann doch:

"Wie dumm ist Deutschland wirklich ?"

Damals, als wir 1998 hier in Schleswig-Holstein aufgerufen wurden zu einer Bürgerabstimmung über die neue hochdeutsche Rechtschreibreform, da hatte ich schon so meine Zweifel. Die Politiker, und ein Großteil sind ja Schulmeister, hatten damals die Schreibreform ausbaldovert. Als die Bürgerabstimmung zu ihrer Überraschung nun hier keine Zustimmung fand, da kamen die selben Politiker gleich hinterher 1999 zu ihrer Abstimmung; daß die Bürgerabstimmung nun doch keine Gültigkeit hatte, was die klugen Lehrer wohl auch schon vorher gewußt haben.

Nun wird hier auch hin und wieder von einer kleinen Frau aus Anatolien in den Medien berichtet, die hier bei uns in Deutschland mit einem Kopftuch unterrichten will, so wie sie es von zu Hause gewohnt ist. Da können Sie es wieder gewahr werden, wie "klug" Deutschland wirklich ist. Dementsprechend müßten die deutschen Lehrerinnen in Anatolien ja nur mit Kopftuch zugelassen werden, oder die deutschen Lehrer in Indien mit eimem Turban unterrichten ! ?

Aber in Deutschland wird sich so immer auf die PISA-Studie berufen: Also, wenn Türken und Inder hier in Deutschland leben, so gelten sie für Deutsche als Ausländer. Wenn aber Deutsche in der Türkei oder Indien leben, so gelten sie niemals als Ausländer, sie bleiben immer Deutsche ! ? Das liegt sicher an unseren Paragrafen und ihren Reitern, schauen Sie sich bloß mal an, wie verbogen die Dinger sind - .

Peter Kahllund, "alte Schmiede" Schwesing-Bahnhof, 2003

Version auf Platt

zurück in den April

PS. Schauen Sie sich auch mal den "OMNIBUS" an, der 1971 von Joseph Beuys angestoßen wurde unter

http://www.omnibus.org/